Brandverdacht in Ruperting – 13.11.2020

Datum: November 13, 2020 
Alarmzeit: 15:55 Uhr 
Dauer: 35 Minuten 
Einsatzort: Ruperting 
Einsatzleiter: FF Ruperting 
Mannschaftsstärke: 9 (FF Haus) 
Fahrzeuge: KLFA, HLF3 


Einsatzbericht:

Sirenenalarm um 15:55 Uhr. Wir wurden zur Unterstützung der FF Ruperting zu einem „Verdacht auf Kesselexplosion“ alarmiert.

Es handelte sich um einen Heizungsdefekt in einem Keller. Der Heizkessel war stark überhitzt und stand somit stark unter Druck.
Ein Kamerad der FF Ruperting, welcher Installateur ist, konnte den Druck im Heizkessel gefahrlos ablassen.
Der Einsatz unseres Atemschutztrupps war nicht erforderlich.

Nachdem die Temperatur wieder in den Normalbereich sank, konnten wir vom Einsatzort wieder abrücken.

Eingesetzt:
HLF3 & KLFA Haus
FF Ruperting
Rotes Kreuz
Polizei