Fahrzeugbrand – 11.03.2021

Datum: März 11, 2021 
Alarmzeit: 14:08 Uhr 
Dauer: 22 Minuten 
Einsatzort: B320 
Einsatzleiter: LM d.F. Gruber P. 
Mannschaftsstärke: 5 (FF Haus) 
Fahrzeuge: HLF3 


Einsatzbericht:

Gemeinsam mit der Feuerwehr Ruperting wurden wir um 14:08 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der B320/Kreuzung L725 Höhe der Tankstelle alarmiert.

Ein zufällig vorbeikommender Polizist der PI Haus i.E. konnte den Brand mittels Feuerlöscher aus dem Streifenwagen sofort erfolgreich bekämpfen.

Durch das rasche Eingreifen des Beamten konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.

Wie auf den Bildern ersichtlich, handelte es sich um einen Kabelbrand.

Wir kontrollierten das Fahrzeug mittels Wärmebildkamera und klemmten die Batterie ab.

Eingsetzt:
HLF3 Haus
FF Ruperting
Polizei
Abschleppdienst

Anmerkung:
Ein Feuerlöscher gehört in Österreich aktuell nicht zur Pflichtausstattung eines PKWs.
Dennoch ist es sinnvoll, einen Autofeuerlöscher für den Ernstfall mitzuführen.
Dieser kann im Notfall einen größeren Brand verhindern.